Skip to content

Viva la Bling!

Nach der glorreichen Bierprobe ging es dann Samstag Abend relativ zügig und mit einigen Promillen im Kopf zu einer Party in Lachen-Speyerdorf. Glücklicherweise wurde ich abgeholt uns musste nicht selber fahren. Veranstalter der Party waren zwei Freunde der Freundin eines guten Freundes meinerseits. Sie fand in der Halle des Musikvereins Lachen statt. Ein Securityunternehmen übernahm die Absicherung des Geländes bzw. die Einlasskontrolle. Da es eine Gästeliste gab, kamen wirklich nur explizit geladene Gäste rein. Das waren angeblich ca. 260 Personen. Dafür dass es eine kleine nicht öffentliche Party war, existieren allerdings ein Haufen Bilder auf den Bilderseiten von Schneckenhof.de.
Es war eine sehr angenehme Party mit rockiger Musik, verschiedenen Performances und leckeren Frühlingsröllchen. Einige der anwesenden Frauen waren optisch sogar mehr als nur attraktiv. Ab ca. 0 Uhr war dann Disco angesagt, außerdem begann dann die "Gummibärchen-Party". Dies bedeutete, dass Damenwahl sein sollte und eine jede Dame, jemandem der ihr gefällt ein Gummibärchen schenken darf. Die Überreichung eines solchen hatte dann in aller Regel zufolge, dass das somit gebildete Pärchen in einem "Dunklen Raum" verschwand und sich dort näher kennen lernen konnte. Ich bekam keine Gummibärchen, was mich mit gefühlten 4,8 Promillen im Kopf auch nicht weiter interessierte. JEdenfalls war ich dann irgendwann auch wieder zu Hause in meinem Bett und fiel in einen tiefen Schlaf.
Kategorien: Neustadt | 0 Kommentare | Top Exits (1131)
2409 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 20.10.2019 16:17

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Gravatar, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen