Skip to content

Systemplatte defekt

Heute morgen wollte ich für einen Vortrag am kommenden Mittwoch noch einige Slides bearbeiten. Irgendwie hat der PC jedoch Zicken gemacht und sagte er habe keinen Zugriff auf diverse Verzeichnisse der Systemplatte (eine SSD M.2). So wollte/konnte er z.B. Powerpoint nicht laden. Das fand ich zwar etwas seltsam aber nun gut - Neustart hilft ja bei vielen Problemen. Also PC neu gestartet. Booten klappte augenscheinlich ohne Probleme, allerdings beim Laden einiger Taskleistenelemente kamen schon wieder Meldungen, dass kein Zugriff auf das Systemlaufwerk möglich sei.

Ich befürchtete schon das Schlimmste. Glücklicherweise habe ich all meine Vorträge wie auch die meisten meiner wichtigen Daten nicht auf der Systemplatte, sondern einer anderen HDD und auch noch auf einem synchronisierten Notebook gespeichert. Sollte also das System futsch sein, würden mir nur die letzten paar Dateien im Downloadordner und einige gespeicherte Spielstände fehlen. Damit käme ich schon klar. Der Plan war nun also, das System erstmal wieder zum Laufen zu bringen. Also USB-Stick rein und Windows "drüberinstallieren". Leider ging das nicht, da ein Zugriff auf die allerdings gelistete Systemplatte nicht möglich sei. So ein Mist!

Über die Jahre ist das leider nicht das erste Mal, dass der PC ein Problem hat, so dass ich seit Jahren immer zwei "Notfall-USB-Sticks" bereitliegen habe. Auf einem ist immer eine aktuelle Windows-Installation, auf dem Anderen alle meine üblichen Programme, Treiber, Tools und Anmerkungen zu Konfigurationen.

Also habe ich auf die schnelle eine hier herumliegende alte HDD eingebaut, um darauf das Betriebssystem zu installieren. Das hat dann auch funktioniert. Windows startet nun von einer 4TB HDD und ich habe mal das Nötigste für die geplante Live-Schalte kommenden Mittwoch installiert (Office, Webcam, Micro).

 

 

 

Und siehe da - die vorige Systemplatte (F:) wird weiterhin erkannt und gelistet. Nur leider ist ein Zugriff darauf nicht möglich - weder über die grafische Oberfläche, noch über die Kommandozeile.

Die Platteneigenschaften können zwar ausgelesen werden, jedoch ist sonst keinerlei Zugriff möglich.

Es werden hier keine Fehler gefunden aber, trotzdem funktioniert nichts. Daher habe ich promt eine neue M.2 SSD bei Alternate bestellt, die hoffentlich am Dienstag geliefert wird. Dann werde ich nächste Woche das System nochmal komplett sauber aufsetzen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Gravatar, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen