Skip to content

Total verschätzt

Eigentlich dachte ich, dass ich im Einschätzen von Menschen recht gut sei. In der Regel klappt das auch recht treffend, jedoch gibt es inzwischen eine Frau bei der ich mich ja sowas von verschätzt habe. Sie ist wohl die Ausnahme der Regel. Nur so ein Beispiel: Wir verabredeten uns für 21:30 Uhr, um etwas trinken/essen zu gehen. Vorher wollte sie noch duschen. Als wir das Treffen telefonisch vereinbarten war es bereits kurz nach 21 Uhr. Ich fuhr also nur kurz nach dem Telefonat los und suchte noch ewig einen Parkplatz. Natürlich dachte ich mir, dass sie sowiso nicht pünktlich kommen könne, da sie ja duschen wollte und dann niemals mit noch feuchten Haaren mit dem Rad durch die Stadt fahren würde. Ganz davon überzeugt, dass Frauen ja sowiso IMMER etwas später kommen wartete ich also vor dem verabredeten Restaurant und machte mir auch erst gar keine Gedanken darüber, dass ich selbst bereits 3 Minuten Verspätung hatte - denn sie konnte ja eh noch nicht da sein. So stand ich dann noch 12 Minuten in der Kälte und wartete auf sie bis sie mir dann von drinnen eine SMS schrieb wo ich denn bliebe. Na toll! Da war ich mir sowas von sicher, dass sie des duschens wegen nicht zeitig kommen kann und dann war ich der Späte. Aber auch sonst hätte ich diese Frau in einigen Dingen ganz anders eingeschätzt.

Kategorien: Gedanken | 0 Kommentare | Top Exits (0)
1197 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 17.12.2005 02:10

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Gravatar, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen