Skip to content

Hassliebe

Kann man jemanden hassen, ohne ihn zu lieben oder vorher geliebt zu haben? Hasst man ihn dann überhaupt? Hass ist doch ein sehr starkes Wort. Kann man denn wirklich einfach so hassen? Es müssen wohl sehr starke Gefühle im Spiel sein, um so etwas behaupten zu können. Kann man überhaupt jemanden hassen, den man liebt? Es sagt sich manchmal so einfach "Ich hasse Dich!". Meist jedoch dann aber für eine bestimmte Handlung oder eine eben nicht eingetretene Handlung. Hasst man dann aber den Menschen oder eher sich selbst, da primär die eigenen zu hohen Erwartungen enttäuscht wurden? Sehr selten habe ich bisher jemandem gesagt, dass ich ihn hasse. Meist war es dann auch eher im Spass gemeint, oder aus einer halbwegs amüsanten Situation heraus. Eigentlich will ich das gar nicht sagen und Hass ist auch ganz bestimmt das falsche Wort. Aber dieses "Ich hasse Dich!" trifft es noch am Besten. Was man wirklich sagen will wäre auch zu kompliziert und deplaziert. Schon komisch, dass es somit fast zu einem Synonym für "Ich liebe Dich, kann es Dir aber unter diesen Umständen so nicht sagen, weil es alles kaputt machen würde." wird... Jedenfalls bin ich jetzt vom Weinfest zurück. Punkt.

Kategorien: Gedanken | 0 Kommentare | Top Exits (0)
1196 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 04.11.2005 21:36

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Gravatar, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen