Skip to content

zerrissene Jeans und krönender Abend

Am gestrigen Abend kam ich nach Neustadt, da ich einen ganzen Haufen Wäsche zu waschen hatte. Nachdem die Waschmaschine gefüllt war und die erste Ladung gesäubert wurde, fuhr ich einkaufen und dann zu einer Freundin, um dort gemeinsam Eintopf zu kochen und eine Katze zu verarzten. Letztere wehrte sich jedoch gegen unsere Maßnahmen, so dass wir entschieden, die angestrebte Leistung doch nicht zwingend zu erbringen. Der Eintopf war allerdings sehr lecker und das darin befindliche Fleisch wehrte sich nicht mehr. ;-)

"zerrissene Jeans und krönender Abend" vollständig lesen
Kategorien: Neustadt | 1 Kommentar | Top Exits (992)
2479 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 18.11.2007 21:53

Koch-Date

Am gestrigem Abend hatte ich ein Koch-Date. Wir bzw. Sie kochte(n) Kalbsschnitzel mit Karotten-Apfel-Gemüse und Kartoffelbrei. Die Aufgabenteilung dabei war auch gut: ich kaufte ein, schnipselte einen Apfel und presste eine Zitrone aus. In dieser Zeit hatte sie schon den Rest zubereitet. ;-) Dazu gab es erst einen Dornfeldersekt, dann einen Film und Sekt-Orange. Diese Koch-Dates wollen wir künftig häufiger statthaben lassen und uns dabei gesund ernähren. :-)

Vermisst

Seit dem 27.07.2007 wird Andreas Sauter vermisst. Er war zwischen elf und zwölf Uhr Vormittags das letzte Mal gesehen worden als er sagte, dass er mit seinem Fahrrad an den Hasslocher Bahnhof fahren würde, um dann mit der Bahn nach Kaiserslautern an die Uni zu fahren. Er hatte einen Rucksack dabei. Sein Fahrrad befindet sich bis heute noch am Bahnhof in Hassloch. Ab dort verliert sich jede Spur. Seit Samstag, den 28.07.2007 ist Andreas Sauter polizeilich als vermisst gemeldet. Eine bundesweite Fahndung nach ihm läuft. Weitere Infos finden sich auf http://www.wir-suchen-andreas.de/. Sein Verschwinden schockiert mich sehr. Zwar hatte ich keinen intensiven Kontakt zu ihm, jedoch haben wir zusammen Abi gemacht und ich hatte ihn zuletzt vor einigen Wochen auf unserer 10-Jahres-Abifeier gesehen. Ich hoffe, dass sich sein Verschwinden klärt und er bald gefunden wird.

Kategorien: Neustadt | 0 Kommentare | Top Exits (789)
1116 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 21.10.2019 19:10

Freiraum

Am letzten Freitag war ich mit einer Freundin abends in Landau unterwegs. Erst im "Le Prison", wo noch eine weitere Bekannte mit dabei war. Danach sind wir Beide noch in den Freiraum gegangen. Dort war anfangs so gut wie nichts los. Es waren ca. 5 Gäste da und fast doppelt so viele Angestellte. Nach und nach kamen dann aber doch immer mehr Tanzlustige. Schließlich wurden wir dann auch noch abgelichtet.

Kategorien: Neustadt | 0 Kommentare | Top Exits (1490)
1154 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 06.06.2007 16:40

WochenENDE

Nachdem das Wochenende am Freitag mit dem Weinfest begann, sollte es nach Bierbrobe und Gummibärchenparty auch wieder mit dem Weinfest enden. Nachdem ich Sonntag Mittag noch auf einer Geburtstagsfeier war, kam gegen 18 Uhr eine Freundin aus Karlsruhe nach Neustadt gefahren, um mit mir abschließend das Andergasser Weinfest zu erleben. Dort gesellte sich noch ein weiterer Freund zu uns. Nach einer leckeren Himbeerbowle, gab es einen nicht minder leckeren Kerner, Kässpätzle, Bratwurst, Cola-Rot, Spiesbraten und Camenbert. Obligatorisch war natürlich wieder der Besuch im Rebenhof. :-) Außerdem feierte dort eine kleine Schwester ihren Geburtstag. Es war noch ein sehr schöner Abend mit ihr und Crime and Passion. Es wurde dann allerdings so spät, dass ich keinen Zug mehr nach Heidelberg bekommen hätte. Also fuhr meine liebe Karlsruherin mich nach Heidelberg. Dort blieb ich dann auch bei meinem desolaten Zustand den größten Teil des Montages im Bett. Das hatte ich auch bitter nötig. Die Nachtdienste diese Woche werde ich dann auch noch irgendwie herumbringen. Der jetzige dauert ja nur noch 3,5 Stunden. Dann noch ein Tag-Nacht-Tag-Dienst und dann kann ich hoffentlich laaaange schlafen.

Kategorien: Neustadt | 0 Kommentare | Top Exits (1270)
2100 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 09.05.2007 03:02

Viva la Bling!

Nach der glorreichen Bierprobe ging es dann Samstag Abend relativ zügig und mit einigen Promillen im Kopf zu einer Party in Lachen-Speyerdorf. Glücklicherweise wurde ich abgeholt uns musste nicht selber fahren. Veranstalter der Party waren zwei Freunde der Freundin eines guten Freundes meinerseits. Sie fand in der Halle des Musikvereins Lachen statt. Ein Securityunternehmen übernahm die Absicherung des Geländes bzw. die Einlasskontrolle. Da es eine Gästeliste gab, kamen wirklich nur explizit geladene Gäste rein. Das waren angeblich ca. 260 Personen. Dafür dass es eine kleine nicht öffentliche Party war, existieren allerdings ein Haufen Bilder auf den Bilderseiten von Schneckenhof.de.

"Viva la Bling!" vollständig lesen
Kategorien: Neustadt | 0 Kommentare | Top Exits (1131)
2118 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 20.10.2019 16:17

Andergasser

Auch dieses Jahr fand das Andergasser-Weinfest statt und ich war dabei. Freitag Abend trafen wir uns bei mir und marschierten Richtung Diedesfeld. Dort trafen wir noch ein paar Bekannte und liefen dann Richtung Fest. Ich hätte nicht gedacht, dass wir so viele bekannte Gesichter dort treffen würden. Schon am ersten bewirtschafteten Anwesen trafen wir knapp 10 Bekannte. Der Weisherbst, wie auch die Himberbowle schmeckten vorzüglich. :-) Natürlich gingen wir auch dieses Jahr wieder (nach Müller-Kern und der Kurve) in den Rebenhof. Der Besuch der dort arbeitenden Freundinnen ist quasi obligat. Nach vielen Schoppen, netten Gesprächen, auffrischen alter Bekanntschaften und einiger neuer Erkenntnisse, marschierten wir dann nachts wieder gen Heimat, um am Sonntag ggf. erneut das Fest zu besuchen.

Discobesuch - Madison

Da geht man einmal in die Disco und wird prompt von ihm (einem früheren Rettungsdienstkollegen und dortigem DJ) hier abgelichtet. Völligst vorteilhaft und voller Elan getroffen kann man mich und einen Freund hier betrachten. Wie man auf dem Bild erkennen kann bin ich nicht so direkt die Tänzernatur. ;-) Ebenfalls hats einen ehemaligen Klassenkameraden erwischt.

Kategorien: Neustadt | 0 Kommentare | Top Exits (2812)
976 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 31.12.2006 14:06

Super Ingo! ... nicht Diesel

Am gestrigen Freitag hatte ich maximal Dinge zu erledigen und dafür nur minimal Zeit. Also dachte ich mir "organisiere ich das eben". So schnappte ich mir den KTW, den ich betanken wollte und fuhr mit diesem vorher noch einige Dinge besorgen. So hatte ich schon mal das KFZ zum betanken dabei und gleichzeitig eingekauft. Das schien zeitlich ganz gut zu funktionieren, wäre es dann nicht zu dem Vorfall an der Tankstelle gekommen. Ganz vertieft in meine weitere Planung und wo und wie ich was am besten als nächstes erledigte betankte ich das KFz. Als ich dann, nach erfolgter Betankung, den Motor startete und losfahren wollte dachte ich mir "irgendwas war jetzt gerade anders als sonst..." Ich schaute noch einmal auf die Säule und stellte fest, dass ich fälschlicherweise 42 Liter Diesel in den mit Super zu betankenden Ford Transit gekippt hatte. Na toll!

"Super Ingo! ... nicht Diesel" vollständig lesen
Kategorien: Neustadt | 4 Kommentare | Top Exits (0)
1285 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 03.09.2006 22:33

Handydusche, Weinfest, Motorradausflug, Flugplatzgrillen

Der freitägliche Nachmittag begann schon mal etwas chaotisch, da ich aus Versehen mein Mobiltelefon duschte. Das bekam selbigem weniger gut als mir. Blöderweise habe ich sämtliche Kontakte im Telefonspeicher und nicht auf der SIM-Karte gespeichert. Erreichbar musste ich auch sein, da der angekündigte Besuch sich möglicherweise verfahren könnte und ich per Telefon lotsen hätte müssen. Also schnell die Karte ins alte Handy meiner Mutter eingesteckt, dass ich wenigstens erreichbar bin. Nachdem ich mein frisch geduschtes Handy dann trocken gefönt hatte, lies es sich glücklicherweise wieder reaktivieren. Wie bereits erwähnt bekam ich freitag abend also Besuch. Nachdem wir zusammen noch einige Kleinigkeiten erledigt und ein EKG konfiguriert hatten, machten wir uns per pedes auf den Weg Richtung Andergasse. Gleiches taten noch eine ganze Menge andere Menschen.

"Handydusche, Weinfest, Motorradausflug, Flugplatzgrillen" vollständig lesen
Kategorien: Neustadt | 0 Kommentare | Top Exits (287)
1116 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 14.06.2006 23:11

Aus 2 KRad mach eins

Am vergangenen WE holte ich das in HD stehende JUH-KRad zur Reparatur nach Neustadt. Nachdem es im letzten Herbst frischen TÜV bekam tat es zwei Tage später keinen Mucks mehr. Nun habe ich die relativ frische Batterie an das zweite KRad, welches in NW stand, gebaut, ihm eine neue Zündkerze verpasst, es abgestrahlt und geputzt und hier und da ein bisschen geschraubt. Das eigentlich ältere (und vermeintlich kaputtere) KRad fährt nun wieder wie eine Eins. Das Krad, welches ich in HD stehen hatte, ist derzeit außer Betrieb und wird demnächst auch noch in Schuß gebracht. Hauptsache war jedoch, dass eines der beiden Motorräder wieder fährt, da ich am kommenden Wochenende Besuch bekomme und eine kleine Motorradtour in der Region ansteht. Freitag abend geht es erst einmal aufs Andergasser Fest. Samstag morgen ist für die Motorradtour verplant bis es gegen Mittag nach Lachen auf den Flugplatz zu einer Geburtstagsfeier geht.

Kategorien: Neustadt | 0 Kommentare | Top Exits (892)
1241 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 08.05.2006 21:13

Monkey Jump

Nachdem das Event schon zum zweiten oder dritten Mal in Neustadt stattfand, war ich dieses Jahr erstmalig auf dem Monkey Jump. Nachdem wir unterwegs Richtung Stadt schon eine Flasche Sekt getrunken hatten, gingen ein Freund und ich zu allererst einmal ins Mediencafé, um uns dort die Armbändchen zu besorgen, die uns zum Eintritt in sämtliche Kneipen ermächtigen. Geplant war, dass wir ggf. später noch auf den Marktplatz zur RPR1-Bühne gehen. Dies taten wir jedoch nicht, da es in besagtem Mediencafé viel zu nett war. :-)

"Monkey Jump" vollständig lesen
Kategorien: Neustadt | 0 Kommentare | Top Exits (2341)
1242 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 26.03.2006 23:40

Bacardi, Geplapper und Zufälle

Ich verbrachte gestern einen wunderschönen Nachmittag mit einer noch schöneren Frau in der Neustadter City. Am Abend ging ich mit dem Szlauszaf und einem ehemaligen Mitschüler noch eine Kleinigkeit trinken. Die beiden hatte ich schon eine ganze Weile nicht mehr gesehen, so hatten wir relativ viel Gesprächsstoff. Im Anschluss marschierte ich zur Frau, deren Zweitmann ich bin. ;-)

"Bacardi, Geplapper und Zufälle" vollständig lesen
Kategorien: Neustadt | 0 Kommentare | Top Exits (0)
998 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 14.01.2006 00:36

Abi-Sport-Nachtreffen

Trotz des unsagbar schlechten Beginns des Tages fuhr ich abends noch nach St. Martin, wo sich Teile meines Abiturjahrganges (primär der Sport-LK) trafen, um gemeinsam sportlich aktiv zu werden. Während die meisten Volleyball, Fußball oder ähnliches spielten ging ich mit einem ehemaligen Klassenkameraden draußen laufen. Er selbst lief bereits zwei Mal bei einem Marathon mit und ist somit recht fit. Nach 45 Minuten Lauf durch den Schnee kehrten wir wieder in die Sporthalle zurück. Nachdem wir geduscht hatten kam der angenehmere Teil des Abends: Essen, Trinken, Ratespiele. Es war schön, nach Jahren wieder die ehemaligen Mitschüler zu treffen. Während mir alle möglichen Dinge durch den Kopf gingen schoß ich trotzdem noch einen Haufen Photos, die ich bei Gelegenheit (und vor allem nach deren Entwicklung) online stellen werde.

Kategorien: Neustadt | 0 Kommentare | Top Exits (0)
1030 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 14.01.2006 00:01