Skip to content

Hendsemer Kerwe

Mit nettem Besuch aus Neustadt besuchte ich gestern abend die Kerwe in Hendesse (Handschuhsheim). Dort liefen wir zu allererst in den Tiefburgkeller, wo wir einen 1L-Pitcher Strawberry Magherita orderten. Leider dauerte die Zubereitung - alles wurde frisch zerhäckselt - recht lange. Als Entschädigung gab uns der Barmensch eine Flasche Tequilla in die Hand, mit der wir unseren Drink etwas aufwerten konnten. Das tat ich dann auch bis die Karaffe randvoll war. ;-)

Der eine Liter war dann innerhalb von wenigen Minuten getrunken, so dass wir Nachschub brauchten. Nun bestellten wir allerdings zwei kleinere Gläser (jeweils 0,4 Liter), da solche Bestellungen schneller abgearbeitet wurden. Nach diesen Drinks brauchten wir allerdings schnell etwas zu essen, da wir Beide den Tag über so gut wie nichts gegessen hatten. Also mal schnell ein Steakbrötchen gegessen. Ich bestellte erst ein Schnitzelbrötchen, woraufhin ich von einem anderen Kerwebesucher darauf hingewiesen wurde, dass es sich um ein Steakbrötchen handele, da Schnitzel bekanntlicherweise ja paniert seien... Nunja, Steak oder Schnitzel - es schmeckte. Langsam machte sich auch der Alkohol retroorbital bemerkbar. Die mimische Muskulatur versagte zunehmend. Also noch eine Magherita für den Heimweg geholt und dann Arm in Arm Richtung Heimat marschiert. Zu Hause ins Bett gefallen und nichts mehr registriert. Der Folgetag war auch noch sehr schön. Er begann, nachdem wir ab 7 Uhr nicht mehr schlafen konnten, mit einem leckeren Frühstück und endete mindestens genauso lecker. Jederzeit wieder! :-)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Gravatar, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Formular-Optionen