Skip to content

SHUFA - Wir schaffen Vertrauen...

...bei mir eher ganz im Gegenteil! Rein Interesse halber habe ich mir, nachdem ich eine Reportage im TV gesehen habe, eine Selbstauskunft bei der Schufa angefordert. Ich wollte einfach mal wissen ob da überhaupt was üeber mich gespeichert ist, bzw. wenn ja was das für Dinge sind. Als ich einige Tage später den Schrieb der Schufa aus dem Briefkasten nahm und laß viel ich vor Schreck fast vom Stuhl. Da ist tatsächlich eingetragen ich würde in Berlin wohnhaft sein (das war ich nie!), sei hoch verschuldet und entsprechende Forderungen seien mit Haftbefehl durchgesetzt worden.
Schufa Schufa
Weder der gemeldete Wohnsitz ist meiner, noch hatte ich geschäftlichen Kontakt zu den entsprechenden Gläubigern. Und ein Haftbefehl ist ganz sicher nicht anhängig!! Ich bin wirklich entsetzt, empört, erschüttert und stinksauer. Stelle man sich vor, jemand fragt bei der Schufa nach meiner Kreditwürdigkeit... Daran möchte ich gar nicht denken. Nun ist Post per Einschreiben und digital unterwegs zur Schufa, mit der Bitte um Richtigstellung. Ich bin gespannt wie das weitergeht. Ich kann nur jedem empfehlen, sich eine Selbstauskunft in regelmäßigen Anständen zusenden zu lassen.

Kategorien: Privates | 0 Kommentare | Top Exits (0)
1665 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 21.10.2019 17:56

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Gravatar, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Formular-Optionen