Skip to content

Bacardi, Geplapper und Zufälle

Ich verbrachte gestern einen wunderschönen Nachmittag mit einer noch schöneren Frau in der Neustadter City. Am Abend ging ich mit dem Szlauszaf und einem ehemaligen Mitschüler noch eine Kleinigkeit trinken. Die beiden hatte ich schon eine ganze Weile nicht mehr gesehen, so hatten wir relativ viel Gesprächsstoff. Im Anschluss marschierte ich zur Frau, deren Zweitmann ich bin. ;-)
Wir machten uns einen gemütlichen Abend mit Bacardi-Cola und redeten noch bis kurz nach 4 Uhr morgens. Ihr Mann hatte Nachtdienst und kam erst gegen 7 Uhr mit frischen Brötchen nach Hause. Da lagen wir aber schon im Bett (ich natürlich im Gästebett) und schliefen tief und fest. Ab 11 Uhr gabs dann ein ausgedehntes Frühstück. Es war an der Zeit mal wieder einen solchen Abend bzw. eine solche Konversations-Nacht zu erleben. Wir hatten uns schon Monate nicht mehr so ernsthaft und intensiv unterhalten. Wir sollten das wiederholen - natürlich auch incl. ihres Mannes. :-)
Meine weibliche Begleitung vom vorigen Nachmittag hatte leider keine Zeit, am Samstag bzw. Sonntag noch etwas mit mir zu unternehmen. Schließlich hat sie ja auch noch ihren eigentlichen LAG, der natürlich ebenfalls zeitliche Ansprüche an sie stellt. In Anbetracht dessen hielt ich mich also bedeckt und sagte zu, mit 3 Leuten ins Kino zu gehen. Dort hatten wir 4 Karten für "Dick & Jane" reserviert. Wir kamen sehr spät, so dass bereits alle Leute im Kino saßen, das Licht schon aus war und die ersten Trailer liefen. Als wir bei unserer Sitzreihe ankamen waren unsere Plätze bereits belegt. Von vier anderen Leuten. Eine davon war meine Begleitung vom Vortag, die es sich mit ihrem LAG und 2 weiteren jungen Herrschaften auf unseren Plätzen gut gehen ließ. Nach einem kurzen Hallo gaben sie unsere Plätze frei und setzten sich auf jene, welche auf ihren Eintrittskarten standen. Dazu mussten sie wiederum andere Kids vertreiben. Letztendlich saßen die vier dann direkt eine Reihe hinter uns. Es war ein sehr eigenartiges Gefühl, das ich gar nicht näher beschreiben kann. Und auch für sie war es komisch. Für zwei aus meiner Vierergruppe war es auch komisch, da die Beiden sie ebenfalls kennen und die Situation einfach völlig surrreal war. Für ihren Freund war dieser Zufall wohl am unangenehmsten...
Kategorien: Neustadt | 0 Kommentare | Top Exits (0)
1251 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 14.01.2006 00:36

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Gravatar, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen